Sie befinden sich auf den Internetseiten der Alzheimer Gesellschaft Marburg-Biedenkopf e.V.


 

Hauptnavigation

Inhalt

Häusliche Gewalt

Der Begriff Häusliche Gewalt beschreibt die Gewalt zwischen erwachsenen Familienmitgliedern sowie in Partnerschaften.

Häusliche Gewalt ist weder einmalig noch außergewöhnlich.

Die Dunkelziffer von Gewaltvorfällen im Häuslichen Kontext wird weitaus höher kalkuliert als Statistiken sie belegen.

Laut einer repräsentativen Untersuchung zum Thema Gewalt gegen Frauen hat jede vierte Frau in Deutschland Formen körperlicher oder sexueller Gewalt durch den aktuellen oder früheren Beziehungspartner erlebt.

Jährlich flüchten etwa 45.000 Frauen mit ihren Kindern in ein Frauenhaus.